Umzugstipps

Die Umzugs-Checkliste

Jeder Umzug hat einen enormen organisatorischen Aufwand zur Folge. Wir hoffen, Ihnen mit unserer Umzugs-Checkliste ein wenig unter die Arme greifen zu können und Sie womöglich auf das ein oder andere Thema aufmerksam zu machen.


Spezial-Tipp: Möbel-Plan anfertigen

Es mag pedantisch klingen, erleichtert den Umzug aber ungemein: Erstellen Sie auf Basis Ihrer neuen Räumlichkeiten einen groben Raumplan, auf dem Sie die gewünschte Anordnung Ihrer Möbel einzeichnen. Uns händigen Sie dann eine Kopie des Plans aus­ – dann steht die gesamte Einrichtung zügig am richtigen Platz.

Haben Sie an alles gedacht?

Wir haben für Sie eine kleine Checkliste zusammengestellt.

mind. 3 Monate
vor dem Umzug
  • Überlegen Sie, wie groß Ihre Wohnung sein muss
  • Versichern Sie sich über die Art des Mietvertrages
  • Kostenverteilung der neuen Wohnung regeln
  • Inventarliste anlegen
  • alten MIetvertrag durchlesen und überprüfen, ob alles für den Auszug passt
  • Kümmern Sie sich rechtzeitig um neue Kindergärten und Schulen für Ihre Kinder
  • Informieren Sie sich über den Wechsel des Stromanbieters
zwei Monate
vor dem Umzug
  • Überprüfen und messen Sie Ihre Transportwege
  • Überlegen Sie sich, ob Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen
  • Benachrichtigen Sie bzw. Kündigen Sie Ihre aktuellen Mitgliedschaften
  • Führen Sie eine Entrümpelung durch - brauchen Sie alles in der neuen Wohnung?
ein Monat
vor dem Umzug
  • Buchen Sie Hilfskräfte für den Umzug
  • Organisieren Sie Umzugskartons, falls Sie Ihren Umzug alleine meistern wollen
  • Informieren Sie sich über den Transport der Waschmaschine oder anderen sperrigen Güter
  • alten MIetvertrag durchlesen und überprüfen, ob alles für den Auszug passt
eine bis zwei Wochen
vor dem Umzug
  • Informieren Sie Ihren Anbieter für Internet, Telefon und Fernsehen
  • Informieren Sie Ihren Anbieter für Strom, Wasser, Gas und Öl
  • Informieren Sie Ihre Bank bzw. Versicherungen
  • Informieren Sie Ihre Ärzte
  • Informieren Sie Ihre Familie und Freunde
  • Klären Sie die Frage der Wohnungsreinigung und lesen Sie ihren alten Mietvertrag bezüglich Zustand beim Auszug aus der Wohnung
ein bis zwei Tage
vor dem Umzug
  • Tauen Sie Ihre Eisfächer auf und bereiten Sie ihren Kühlschrank für den Umzug vor
  • Nehmen Sie Vorhänge und Jalosien ab
  • Bereiten Sie Ihre Waschmaschine auf den Transport vor
  • Packen Sie Ihre Koffer mit Kleidung und Kosmetika für die nächsten Tage
  • Packen Sie Nahrungsmittel, mit denen Sie die nächsten Tage überstehen können
am Tag
des Umzugs
  • Achten Sie darauf, dass Sie Ihre alte Wohnung in einem reinen Zustand verlassen
  • Fertigen Sie ein Übergabeprotokoll für eventuelle Nachmieter an
  • Achten Sie beim Verlassen darauf, dass Fenster und Türen geschlossen sind
  • Übergeben Sie alle Wohnungsschlüssel an Ihren Vermieter

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf und unterstützen Sie gerne bei offenen Fragen. Fordern Sie ein kostenloses und unverbindliches Angebot an.

Kontakt